We use cookies for the best customer experience. If you close this window, you have accepted that cookies are used on the site.  About cookies

Close 

MORA TRONIC ARMATUREN – KONTAKTLOS GEGEN CORONA

Kontaktvermeidung als Maßnahme der Eindämmung der Corona-Pandemie

In Zeiten der Corona-Pandemie sind neben der Abstandsregelung und Hust-und Niesregeln vor allem auch die Kontaktvermeidung primäre Vorgaben, um eine Verbreitung des Virus zu verlangsamen bzw. auszuschließen.

Dies gilt besonders für die gesundheitliche Sicherheit schutzbedürftiger Gruppen wie Kinder, Senioren und immungeschwächte Personen.

Berührungslose Armaturen von Mora

Kontaktfreie Sensor-Armaturen von Mora leisten dazu einen wertvollen Beitrag. Unsere Armaturen, ausgestattet mit einem Näherungssensor, ermöglichen einen völlig kontaktfreien Wasserbezug. Dies wiederum ist ein weiterer Vorteil für das Reinigungspersonal, da es den Säuberungsaufwand der Armaturen deutlich reduziert.

Intelligente Steuerung und Programmierung

Unsere intelligente Programmierung erlaubt einen individuelle, auf den Nutzer zugeschnittene Einstellung der Fließzeiten. So lassen sich Sicherheit und Komfort einfach miteinander verbinden.

Durch die individuell programmierbare Hygienespülung sorgen Mora Tronic Armaturen zusätzlich für eine bestmögliche Trinkwasserhygiene, da Stagnationszeiten im Leitungssystem vermieden werden. Damit tragen unsere elektronischen Armaturen dazu bei, dass die Bildung von gefährlichen Legionellen-Keimen verhindert wird. Legionellen können schwere Lungenentzündungen hervorrufen.

Erfüllung gesetzlicher Auflagen zum Erhalt der Trinkwasserhygiene

Gerade aktuell in der Corona-Krise, bei der viele öffentliche Gebäude (Schulen, Kitas, Sporthallen, Hotels, Restaurants, Produktionsbetriebe, Büros, etcl.) geschlossen bleiben, besteht die Gefahr der Keimbildung durch Stagnation, wenn nicht regelmäßig gespült wird. Die Hygienespülung der Mora Tronic Armaturen übernimmt somit für den Betreiber die gesetzliche Pflicht, die Trinkwasserhygiene zu wahren.

Zusätzliche Vorteile durch Vernetzung der Armaturen - Mora Tronic Wasser Management System (WMS)

Das weltweit erste Cloud-basierte Wasser Management System (WMS) vernetzt die Armaturen eines oder mehrerer Gebäude miteinander und lässt sie so zentral an einer Stelle über PC, Tablet oder Smartphone komfortabel programmieren, verwalten und auslesen. Spülzeiten und Hygienespülintervalle können angepasst auf die Infrastruktur des Gebäudes und der Auslastung der Anlage individuell programmiert werden, um smart Kosten für Ressourceneinsatz zu senken und den reibungslosen Betrieb der sanitären Anlage sicher zu stellen.

WMS ist kabellos, somit eignet es sich auch hervorragend für Sanierungen, da kostenintensive Stemmarbeiten und Kabelverlegung nicht anfallen.

Mit Mora Tronic Armaturen tragen wir dazu bei, die Hygieneauflagen für Ihr Gebäude zu erfüllen und gleichzeitig Ressourceneinsatz und Betriebskosten zu optimieren.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie eine weiterführende Demonstration von unserem Außendienst wünschen. Wir ermöglichen für Sie in Corona-Zeiten auch gerne eine Schulung per Video-Anruf.

MORA TRONIC ARMATUREN – KONTAKTLOS GEGEN CORONA

UNSERE KONTAKTLOSEN ARMATUREN

PDF Broschüre laden >>